Klima-Membran für Containertransporte

FeuchteSTOP – direkt an der Schwachstelle des Seecontainers!

Zwar wurden in den letzten Jahren, speziell für den Seetransport, immer effizienter arbeitende Trockenmittel („Box, Gel und Matte“) entwickelt – dennoch blieben die für den Druckausgleich erforderlichen Lüftungsschlitze das Einfallstor für immer wieder eindringende und später kaum noch entweichende Luftfeuchtigkeit…

Resultat: Irgendwann waren auch die besten Feuchtigkeitsabsorber erschöpft – warme feuchtigkeitsgesättigte Seeluft drang in den Container ein, kondensierte in der kühleren Nacht und der zerstörerische salzige „Containerregen“ setzte ein!

Die ideale Ergänzung zu unseren bewährten Container-Trockenmitteln:

Eine speziell entwickelte, unidirektional arbeitende Klima-Membran aus atmungsaktivem Polymer-Vlies und druckempfindlichem Klebstoff wird einfach von innen über die Lüftungsschlitze des Seecontainers geklebt. Sie ermöglicht bei Temperaturschwankungen Druckausgleich und freie Luftzirkulation, unterbindet aber das erneute Eindringen feuchtaggressiver Seeluft im Tag-/Nachtwechsel. Somit wird der gefürchtete Feuchtigkeitsniederschlag an den abgekühlten Containerinnenwänden („Container-Regen“) und auf den empfindlichen Waren direkt an der Quelle gestoppt.

Last – not least:

Die im Containerinneren eingesetzten Trockenmittel werden geschont und können noch effizienter Luftfeuchtigkeit binden.

Sie erhalten die „Klima-Membran“ zum interessanten Setpreis zusammen mit unseren bewährten Absorberprodukten GEL / BOX / MATTE